Sibirische Lärche Terrassendiele 28 x 145 mm Glatt/Glatt

Produktbeschreibung

Merkblatt Terrassenidlen

Terrassendielen Lärche – Terrassenholz Lärche kaufen

Um eine Holzterrasse bauen zu können muss du dich zu erst für eine Holzart entscheiden. Die sibirische Lärche biete viele Vorteile für eine Holzdielen Terrasse. Die sibirische Lärche Terrassendielen haben eine gute Haltbarkeit im Außenbereich und sind bei der Dauerhaftigkeitsklasse zwei bis drei einzuordnen (Klasse 1= sehr haltbar; Klasse 6 =wenig haltbar). Diese Haltbarkeit verdanken Sie der speziellen Witterung im sibirischen Raum:

Die Jahrringe der einheimischen Lärche sind breit, das Kernholz ist astig und hat eine kräftige rote Farbe. Das Holz der sibirischen Lärche ist hingegen feinjährig, das Kernholz ist astarm und die Farbe gelb-rötlich.

Lärche gehört im Vergleich zur Fichte zu den härteren Holzarten. Holz mit engen Jahresringen ist besonders hart. Schrauben und Nägel sollten vorgebohrt werden. Beim Hobeln von Lärchenholz kann es zu Aussplitterungen kommen. Der Harzgehalt in den Lärchendielen ist hoch.

Terrassendielen Lärche 4m

Bei den Lärche Terrassendielen hat sich die 4m Diele am besten durchgesetzt. Wir verkaufen außerdem Terrassenholz Lärche in folgenden Abmessungen:

  • Lärche Terrassendiele grob/fein 28 x 145 mm in 3m; 4m; 5,1m und 6m
  • Lärche Terrassendiele glatt/glatt 28 x 145 mm in 3m; 4m und 5,1m
  • Lärche Terrassendiele grob/glatt 45 x 145 mm in 3,5m; 4m und 5,1m

Terrassendielen Lärche Unterkonstruktion

Zum Holzterrasse bauen wird eine Unterkonstruktion benötigt. Die Unterkonstruktion steht oft in dauerhaftem Erdkontakt. Aus diesem Grund sollte bei deiner Wahl der Holzart für die Unterkonstruktion nicht gespart werden. Hier empfehlen wir dir ebenfalls eine dauerhafte Holzart zu wählen, um die Basis der Holzterrasse nicht zu vernachlässigen. So hast du lange Spaß an deiner Holzterrasse hast.

Für den Terrassen Unterbau bieten wir in unseren Online Shop folgende Holzarten an:

Um die Dielen mit der Unterkonstruktion zu verschrauben solltest du unbedingt Schrauben aus rostfreiem Edelstahl (mindestens V2A) verwenden. Die herkömmlichen verzinkten Schrauben können mit einigen Inhaltsstoffen der Holzdielen aus sibirischer Lärche reagieren. Diese Reaktion kann z. B. zu Verfärbungen auf dem Holz führen. 

Terrassenholz Lärche Haltbarkeit

Terrassenholz aus sibirischer Lärche ist eines der Widerstandsfähigsten Nadelhölzer. Ihr Harz dient als natürliche Imprägnierung und macht das Lärchenholz Widerstandsfähiger gegen Wind und Wetter. Die Hohe Tragfähigkeit und Witterungsbeständigkeit macht die sibirische Lärche Ideal für den Einsatz als Terrassenbelag im freiem und unter Dach. Der ausgeprägte Farbunterschied zwischen Kern- und Splintholz gibt den Terrassen einen individuellen Touch und lässt jede Holzterrasse einzigartig aussehen. Das natürliche Spiel von Maserung, Farbunterschieden, Ästen und Rissen ist ein optischer Vorteil gegenüber den WPC Terrassendielen.

Terrassenholz Lärche Pflege /Behandlung

Zur Pflege der Terrassendielen solltest du den Terrassenbelag regelmäßig abfegen, um diesen von grobem Schmutz zu befreien. Zum Schutz der Lärchen Dielen empfehlen wir dir den Terrassenboden mindestens einmal (besser zweimal) im Jahr mit einem Lasuranstrich zu versehen. Dieser Anstrich dringt etwas in die Holzfaser und bildet einen hauchdünnen Schutzfilm auf den Lärchendielen.

Lärchendielen Oberfläche

Unsere Lärchendielen kannst du beidseitig verwenden. Je nach Maße verfügen die Terrassendielen aus sibirischer Lärche über folgende Profile (siehe Produktbilder):

  • grob/fein
  • grob/glatt
  • glatt/glatt

Die natürlichen Merkmale von Holz (Maserung, Risse, Äste usw.) geben deiner Terrasse einen natürlichen Charakter und bieten deinem Garten ein schönes Ambiente.

Die Lärchen Holzdiele ist vielseitig einsetzbar

Am bekanntesten ist die Verwendung der Lärchen Holzdiele als Terrassendiele im Garten. Du kannst Sie aber Aufgrund der hohen Dauerhaftigkeit des Kernholzes und dem guten Stehvermögen auch für andere Zwecke einsetzen:

Unser Tipp für dich

Beim Bau einer Holzterrasse aus Lärche ist auf eine fachgerechte Verlegung zu achten. Eine gute Unterlüftung gewährleistet eine lange Haltbarkeit der Terrasse. Bei nassem Holz treten durch Kontakt mit Eisen schwarze Verfärbungen auf. Beim Verlegen von Terrassenholz sind daher nur Edelstahlschrauben zu verwenden. Sollten Sie keinerlei Kompromisse mit der Haltbarkeit eingehen wollen so empfehlen wir Terrassendielen aus Bangkirai.

Holzfeuchte: ca. 14 bis 16 %
Dauerhaftigkeitsklasse: 3
Holzart: Nadelholz, Sib. Lärche
Maßtoleranz: + / - 5 mm
Profil: glatt/glatt
Verzug/Krümmung: vorkommend